10.03.2019 Sonntag  Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Ende Februar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt, zu der der Vorsitzende Bernd Kiesler zahlreiche, besonders auch junge Mitglieder und Vertreter der Organisationen von Feuerwehr, DRK und dem Bezirk begrüßen konnte.

Ehrungen

Nach den Grußworten der befreundeten Organisationen konnten der Vorsitzende Bernd Kiesler und der Stellvertreter Simon Bürkle auch in diesem Jahr wieder Vereinsjubilare ehren. Für den Jüngsten in dieser Runde, Hannes Maier, ist diese Ehrung bereits bei der Jugendhauptversammlung erfolgt. Er bekommt die Urkunde im Alter von 10 Jahren für 10 Jahre Mitgliedschaft. Weitere vier Jubilare konnten für 10jährige und zwei Jubilare für ihre 25jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden. Von den aktiven Geehrten ist Pia Reinhardt zu erwähnen, die sich bei den verschiedensten Aufgaben im Verein engagiert.

Berichte aus den Ressorts

Die Berichte des Vorsitzenden und der Ressortleiter informierten rückblickend über ein erfolgreiches Jahr mit vielen ehrenamtlichen Einsätzen vom Freibad, über die Wache am See bis zu Rettungseinsätzen. Der große Bereich der Ausbildung ist geprägt durch die mangelhafte Schwimmbadsituation im Umkreis. Ein Problem ist besonders das marode  Schwimmbad zur Ausbildung der Jüngsten, in dem die Personenzahl begrenzt wurde, die Mietkosten aber gleich hoch blieben. Ein Erfolg war wieder das 24h-Schwimmen.  Es folgte der Bericht des Leiters Wirtschaft und Finanzen. Die Mitgliederentwicklung ist erfreulich, mit einem hohen Anteil junger Mitglieder. Anfragen von weiteren Kindern und Jugendlichen müssen oft bedauerlicherweise auf Grund der Kapazitätsgrenzen abgewiesen werden. Bei seinem Kassenbericht gab Fabian Maier bekannt, dass der Kindersachenmarkt Wendlingen 250€ für die Anschaffung von Trainer-T-Shirts gespendet hat. In diesem Zusammenhang ein großes Dankeschön von der Versammlung. Von den Revisoren wurde eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt und so konnte der Leiter Wirtschaft und Finanzen einstimmig entlastet werden. Gleiches gilt auch für die Arbeit des Vorstandes.

Haushaltsplan

Bei der Vorstellung des Haushaltsplanes für das laufende Jahr wurde neben den regelmäßigen Aufgaben und Ausgaben die dringend erforderliche Sanierung Holzfassade des Vereinsheims angekündigt. Der Zaun zwischen dem Lagerplatz neben dem Vereinsheim und dem Freibad ist fertig gestellt.

Termine und Petition „Rettet die Schwimmbäder“

Da keine Anträge eingegangen sind wurden nur noch Termine bekannt gegeben und auf die Petition der DLRG zum Erhalt der Schwimmbäder unter dem Titel „Rettet die Schwimmbäder“ hingewiesen. Hier sollte noch Werbung gemacht werden. Das Ziel dieser Petition ist, einen Erhalt von Schwimmbädern zu ermöglichen. Da die Petition noch nicht geschlossen ist, kann nach wir vor diese Initiative mit einer Unterzeichnung der online-Petition oder der Petition in Papierform unterstützt werden.

Von: Thessy Kiesler

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Thessy Kiesler:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden